Round Table 151 Coburg – ein Club, der anpackt und hilft!

Ein fester und wesentlicher Bestandteil der Aktivitäten von Round Table ist das ehrenamtliche soziale Engagement seiner Mitglieder – frei nach dem Motto „Helfen durch Handeln“. Ziel ist es, besonders bedürftigen Kindern und ihren Familien regional, aber auch international unbürokratisch zu helfen. Dabei wird besonders darauf geachtet, dass kein Cent des bei den Benefiz-Veranstaltungen erwirtschafteten Geldes in Verwaltungsstrukturen versickert.

Die Belohnung für die vielen Stunden ehrenamtlicher Arbeit ist das Erlebnis, Kinder immer wieder vor Dankbarkeit und Freude lachen zu sehen und den Benachteiligten in unserer Gesellschaft eine Brücke zu bauen. Um die finanziellen Kapazitäten für diese Hilfeleistungen bereitstellen zu können, veranstaltet Round Table 151 Coburg unter anderem folgende jährlich stattfindende Benefiz-Projekte:

  1. Open Air Kino im Innenhof der Ehrenburg
  2. Kindersportfest - ein Tag für Kinder
  3. Coburger Comedy Gala

In den vergangenen Jahren organisierte Round Table 151 Coburg verschiedene Aktionen, wie Vortragsveranstaltungen, Glühweinverkaufsstände in der Fußgängerzone, Fahrradflohmärkte und viele weitere kleinere und größere Aktivitäten, um die Servicekasse zu füllen.

Zur Abwicklung der Spenden und erwirtschafteten Gelder ist dem Serviceclub Round Table ein gemeinnütziger Verein „Freunde von Round Table e.V.“ zur Seite gestellt. Diesem Verein kann jeder, der die Aktivitäten und Ideen von Round Table 151 Coburg unterstützten möchte,  beitreten oder Spenden zukommen lassen.

Aktuelle Service-Projekte sind unter anderem:

  1. Raus aus dem Toten Winkel
  2. HaLT - Hart am Limit
  3. Unterstützung von Hartz & Herzlich
  4. Nationale Serviceprojekte aller Deutschen Round Tables

Weitere Hilfsprojekte von Round Table 151 Coburg

Ergänzend zu den oben genannten Service-Projekten hat Round Table 151 Coburg in der Vergangenheit vielfältige größere und kleinere Anfragen und Sozialaktionen mit Sachleistungen, Geldspenden und persönlicher Hilfe unterstützt. Auch in Zukunft soll dies weiter so gehandhabt werden.

Wer und was ist Round Table?

Round Table ist eine parteipolitisch und konfessionell unabhängige Gemeinschaft sozial und gesellschaftlich engagierter junger Männer aus verschiedenen Berufsgruppen zwischen 18 und 40 Jahren.

Warum „…151 Coburg“?

Round Table ist ein weltweit verbreiteter Serviceclub. In den einzelnen Ländern werden die „Tische“ nach ihrer Entstehung durchnummeriert. Coburg wurde somit als 151. Round Table in Deutschland gegründet. Zurzeit gibt es ca. 220 deutsche Tische mit über 3.000 Mitgliedern.

Was passiert bei Round Table?

Es finden regelmäßig alle 14 Tage Gesprächsabende (Meetings) statt, bei denen vielfältige, interessante Vorträge gehalten sowie Erfahrungen und Meinungen ausgetauscht und diskutiert werden. Darüber hinaus werden die bereits erwähnten Benefizveranstaltungen und sozialen Projekte organisiert und umgesetzt. Die Entwicklung persönlicher Freundschaften vor Ort und im internationalen Netzwerk ist dabei selbstverständlich.

Welche Ziele hat Round Table?

Unser Ziel ist es, nach den Leitworten von Round Table „adopt, adapt, improve“ zu handeln, anderen Menschen mit Toleranz, Aufgeschlossenheit und Interesse zu begegnen und den Schwachen in unserer Gesellschaft, insbesondere Kindern und deren Familien, unbürokratisch Hilfe zu leisten.

Impressum